Allgemeine Informationen für Kursteilnehmer/innen
Programm: Das Kursprogramm gilt für das Studienjahr 2017/18. Alle im 1. Semester anlaufenden Kurse werden – wenn nicht anders angegeben – im 2. Semester weitergeführt.
Anmeldung: Telefonisch im Sekretariat der VHS unter 02243 444 473, oder per Mail vhs@klosterneuburg.at bzw. wie bei den einzelnen Kursen angegeben. Ihre Anmeldung ist verbindlich.
Kursgebühr: Am ersten Kurstag ist die Kursgebühr bei der/dem Kursleiter/in zu entrichten. Sie erhalten eine Kurskarte, die Sie bitte vollständig ausfüllen und der/dem Kursleiter/in zurückgeben. Bei späterer Anmeldung ist die volle Kursgebühr zu entrichten. Bei Kursen, die Kinder (bis 15 Jahre) mit ihren Eltern besuchen, und bei Kinderkursen wird ab dem zweiten Kind die Kursgebühr um € 5,00 ermäßigt.
Schnupperstunde: Auch der Besuch eines Kurstages verpflichtet zur Zahlung eines Unkostenbeitrages in Höhe von € 5,00. Lösen Sie sich bitte die Schnupperkarte im Sekretariat der VHS oder direkt bei der Kursleiterin! Diese ist nur einmal pro Kurs möglich. Bei Buchung eines Kurses wird Ihnen die Gebühr in Abzug gebracht. Ausgenommen davon sind Kurse, deren Kursanzahl/Semester unter 5 Einheiten liegt.
Kursbeginn: Wenn nicht anders angegeben, fangen die Kurse des 1. Semesters in der Woche an, die mit Montag, 18. Sept. 2017, beginnt. Im 2. Semester beginnen die Kurse in der Regel in der ersten Woche nach den Semesterferien der Schulen, d. h. ab Montag, 12. Februar 2018. Die unterrichtsfreien Tage der Schulen gelten im Allgemeinen auch für die Volkshochschule.
Bei Verhinderung der Kursleiterin/des Kursleiters: Der entfallene Kurstag wird nach Möglichkeit nachgeholt.
Teilnehmerzahl: Die Mindestteilnehmerzahl bei Sprachkursen beträgt 8, bei allen anderen Kursen 10. Wird die Mindestteilnehmerzahl am ersten Kurstag nicht erreicht, kann der Kurs auch am zweiten Kurstermin gestartet werden. Bei Unterschreiten der Mindestteilnehmerzahl besteht die Möglichkeit, eine Reduzierung der Kurseinheiten durchzuführen. Erklären sich alle Kursteilnehmer/innen bereit, auf die erforderliche Mindestteilnehmer/innenzahl aliquot aufzuzahlen kann auch ein Kurs mit geringerer Teilnehmer/innenanzahl mit den angegebenen Kurseinheiten stattfinden.
Kursbestätigungen: Diese werden auf Antrag der Kursteilnehmerin/des Kursteilnehmers von der VHS-Leitung ausgestellt. Voraussetzung dafür ist der regelmäßige Besuch, der von der Kursleiterin/vom Kursleiter zu bestätigen ist. Allenfalls erforderliche Gebühren trägt die Kursteilnehmerin/der Kursteilnehmer.
Ausschluss: Kursteilnehmerinnen/Kursteilnehmer, die den Unterrichtsbetrieb stören, können vorübergehend oder dauernd von der Teilnahme an Veranstaltungen der VHS ausgeschlossen werden. Kurskosten werden nicht refundiert.
Haftpflicht: Für Unfälle, Diebstähle und sonstige Schäden bei Vorträgen, Kursen, Führungen und Bildungsfahrten sowie auf dem Weg zu und von Veranstaltungen haftet die VHS nicht.
Handys: stellen Sie bitte vor Kursbeginn ab! Sie stören den Vortrag bzw. die Konzentration der Kursteilnehmer/innen.
Kurse für Kinder befinden sich in den Gruppen 1; 5 und 7 jeweils im Anschluss an die Erwachsenenkurse.